Aktuelles

Germanistische Sprachwissenschaft, Modul B-GSW-03,
Hinweise zu Teil 1: Vorlesung

Sehr geehrte Studierende,

die Corona-Pandemie bringt es mit sich, dass das Sommersemester 2021 weitgehend im Selbststudium bewältigt werden muss. Damit das gelingt, geben wir hier einige wichtige Informationen zum Modul B-GSW-03 im Fach Germanistische Sprachwissenschaft.

Überblick:

  1. Aufbau des Moduls
  2. Ersatz für die Vorlesung
  3. Skript sowie Aufgaben und Lösungen
  4. Tutorien: Die Tutorinnen stellen sich vor
  5. Unterstützende Literatur
  6. Klausurtermine

1. Aufbau des Moduls

Das Modul B-GSW-03 umfasst zwei Teile:

Beide Teile schließen mit je einer Klausur ab. Wir empfehlen dringend, den einführenden und den vertiefenden Teil nacheinander zu absolvieren, da der vertiefende Teil auf dem Stoff des einführenden aufbaut.

2. Ersatz für die Vorlesung

Wir werden regelmäßig eine Art Vorlesung anbieten, und zwar mit Hilfe der Software Zoom. Ausnahmen werden per E-Mail mitgeteilt. Technische Pannen sind leider nie ganz auszuschließen. Der Termin ist fix, also wie bei einer konventionellen Vorlesung. Im Unterschied zum Seminar (Teil 2 des Moduls) und zum Tutorium von Laura Kunert (siehe unten) werden also keine Videos produziert.

Der Termin:

Die Daten für den Zugang (Meeting-ID und Kenncode) erhalten Sie Anfang der Vorlesungszeit per Friedolin-E-Mail.

3. Lernmaterialien

Wir stellen auf dieser Website umfassende → Materialien zum Selbststudium zur Verfügung.

Es handelt sich um Materialien der folgenden Art, jeweils portioniert für eine Semesterwoche:

Wir empfehlen, sich an die von uns vorgesehene Portionierung und Abfolge zu halten.

4. Tutorien

Die Vorlesung zum Modul B-GSW-03, Einführung in die Grammatiktheorie, wird von zwei Tutorien begleitet.

Wichtig: Melden Sie sich bitte möglichst rasch bei EINER der beiden Tutorinnen an, und zwar doppelt:

Im Folgenden stellen die zwei Tutorinnen sich selbst und ihr Konzept vor.

Jasmin Krukenberg

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

herzlich willkommen im neuen Semester und im Modul „Einführung in die Grammatiktheorie“!

Ich bin Jasmin Krukenberg und ich freue mich, dass ich auch dieses Semester eines der beiden Tutorien für dieses Modul übernehmen darf. Da Du aktuell wahrscheinlich mit unfassbar vielen Informationen konfrontiert wirst, möchte ich mich an dieser Stelle lieber kurzhalten. Aber keine Sorge: Sofern Du an meinem Tutorium teilnehmen möchtest, wirst Du von mir noch eine separate E-Mail mit detaillierten Informationen erhalten. Dieser Text soll Dir nur einen kleinen Einblick bieten, damit Du die Formate der Tutorien kennenlernst und daraufhin entscheiden kannst, mit welcher Lehrmethode Du arbeiten möchtest.

Nun die wichtigsten Informationen:

Sofern Du noch Fragen oder Anregungen hast, kannst Du mir natürlich jederzeit schreiben. Meine E-Mail-Adresse lautet:

Jasmin.Krukenberg@uni-jena.de

Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit im kommenden Semester!

Jasmin Krukenberg

Laura Kunert

Hallo liebe Studentinnen und Studenten,

mein Name ist Laura Kunert. Ich werde in diesem Wintersemester eines der beiden Tutorien zu Grammatiktheorie I leiten.

Da auch dieses Semester wieder zum größten Teil im Onlineformat stattfindet und diesbezüglich wahrscheinlich eine Verunsicherung bei der Belegung der Kurse besteht, haben Jasmin (meine liebe Kollegin) und ich uns entschieden, euch schon im Voraus über die Art unserer Tutorien zu informieren.

Ich habe mich dafür entschieden, eine Art asynchrones Lernen in meinem Tutorium anzubieten. Was bedeutet das? Ich habe zu den Skripten der Vorlesung kleine Videoclips gedreht, die euch beim Lernen unterstützen sollen. In diesen setze ich einen eher praktischen Schwerpunkt – ich gebe euch Anleitungen zu den Analysen und werde diese Anleitung anhand von Beispielanalysen erklären. Der theoretische Teil wird bei mir insbesondere dann aufgegriffen, wenn sich daraus Schwierigkeiten ergeben könnten. Ich möchte euch mit diesem Format die Möglichkeit geben, flexibel lernen zu können.

Da ich letztes Semester selbst mitbekommen habe, dass die mündliche Kommunikation dennoch sehr wichtig ist, biete ich regelmäßig eine Zoomkonferenz an:

Diese Zoomkonferenzen sind in einem Q&A-Charakter gestaltet. Hier werde ich alle Fragen beantworten, die bei euch zusätzlich aufkommen. Mit dieser Methode möchte ich den E-Mail-Verkehr als Medium für Fragen weitestgehend umgehen, denn dieser ist nicht nur sehr umständlich, sondern oft auch nicht so hilfreich wie ein (fast) persönliches Gespräch über Zoom.

Da die Kommunikation über Zoom dennoch erschwert ist, möchte ich euch bitten, dass ihr mir bis einen Tag vor dem Tutorium (bis 18 Uhr) eure Fragen stichpunktartig in den Moodle-Chat stellt. Das hat für mich den Vorteil, dass ich einige Fragen desselben Themenschwerpunktes zusammenziehen kann und einen Überblick bekomme, welche Themenschwerpunkte euch noch schwerfallen. Außerdem könnt ihr dann auch sehen, welche Fragen bereits gestellt wurden und könnt für euch selbst überprüfen, ob ihr den Themenschwerpunkt verstanden habt.

Das hört sich jetzt alles wahnsinnig kompliziert an, weil ich mit drei Medien arbeiten werde, aber das ist es eigentlich nicht. Die Materialien und Übungsaufgaben werden auf Moodle hochgeladen. Die Videoclips werden ebenfalls auf Moodle verlinkt sein. Auch die Zugangsdaten für die Zoomkonferenzen werdet ihr auf Moodle finden.

Bitten und Voraussetzungen zum Tutorium:

Eine letzte Bitte an euch: Lasst euch nicht entmutigen! Ihr schafft das!

Wenn ihr diesen Elefantentext bis hierhin gelesen habt, bin ich stolz auf euch und würde mich freuen, wenn ich den Einen oder Anderen demnächst in meinem Tutorium (in der Zoomsitzung) begrüßen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Laura

laura-sophie.kunert@uni-jena.de

5. Unterstützende Literatur

Hilfreiche zusätzliche Literatur für Teil 1 des Moduls:

Genauere Angaben: http://syntax.uni-jena.de/Vorlesung/Literatur/

6. Klausurtermine

Format: Präsenz-Klausur

Termin 1 (Normaltermin), Prüfungsnummer 30862

Termin 2 (Nachschreibetermin), Prüfungsnummer 30862

Mit den besten Grüßen

Peter Gallmann
Stefan Lotze
Jasmin Krukenberg
Laura Kunert